Hope that I don’t fall in love with you

Ja, ich weiß, auch deine Geschichte der Liebe ist eine Geschichte der vertanen, vorbeigezogenen Chancen. Wie oft hast du es nicht geschafft, IHR so nahe zu kommen, dass du deinen Rauch-Kringel durch den IHREN hauchen konntest? Wie oft war SIE schon aus dem Raum, als du dich wieder zu IHR hinübersehen trautest? Wieviele Drinks hast du gebraucht um zu verstehen, dass du SIE in diesem flüchtigen Augenblick, in dem alle Ewigkeit hindurchscheint, geliebt hast?

Und wie oft hast du schon diesen Song für SIE gesungen?

Music & Lyrics: Tom Waits – gesungen von WF

Advertisements
Published in: on Januar 10, 2015 at 4:03  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Goldgräberstimmung

die straße mit dem loch im socken
der geruch aus dem innern nostalgischer schränke
ein haarriss im abspann des blutleeren raums
ich bin der mit dem schienbein
fünfzigtausend küsse tief
in deine kugelsichere nacktheit vergraben
du bist das mädchen von der datumsgrenze
und tropfst entrümpelt in die stille
auf der dunklen seite des liedes
wir sind das volt
der brandfleck im schlitzohr des heiligen geistes
und was uns lockt am ewigen nichts ist der folgende tag
freundlich wie eine handgranate
auf der stirnseite des hochgekrempelten universums
(mit dem knochenmark gedacht)

Michael Zoch

Published in: on April 27, 2011 at 10:57  Comments (3)  
Tags: , ,

LICHTSPIELE

Es kann an einem Kuss liegen.
Oder an einem nicht gegebenen Kuss.
Schwierig zu sagen.
Das Leben ist unregelmäßig und unvorhersehbar.
Wie eine gepanzerte Faust mit sentimentalen
Anwandlungen. Eine Tüte Eis
mit den Sorten Schokolade und Grapefruit.
Der Anschein von Liebe.
Morgenröte oder Dämmerung.
Je nachdem.

Martin Dragosits

Published in: on Mai 1, 2010 at 4:17  Comments (4)  
Tags: , ,

ich wollte von liebe sprechen

du sprichst von modellen,
von ängsten, von zeit
ich wollte von liebe sprechen;
gedruckt sehen worte hungrig aus
wie geifernde welpen an zitzen;
die schmatzen zu sätzen,
sentenzen sich satt,
die drehen sich nicht um;
der magen leer, die worte auch
ich bleib auf der liebe sitzen

Karolin Hingerle

Published in: on Januar 25, 2008 at 12:30  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Was wir waren

zeichensprache allenthalben
rückgrat künstlich aufgeschäumt
leuchtraketen wissenbisse
eckzahn am lagunensaum
wir wie strandgut
windgefiedert
wildbrett jeder
wort für wort
sperrgebiete tintenfässer
aufgefüllt mit zeugungswut
binsenweisheit steroide
anabol ins hier gespritzt
warzenschweine segeltücher
zwei in eins durch fünf geteilt
leuchtturmwärter gischtgestalten
wasser tropft auf gänsehaut
trunkenbolde zungenfischer
leberflecken glatt geleckt
zwischenräume untermengen
zirkel du und ich dein kreis

Michael Zoch

Published in: on November 29, 2007 at 5:52  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

sinn-liches

Liebe ist manchmal auch Sinnlichkeit, immer aber die selbstverständliche, unhinterfragbare Anwesenheit von Sinn.

wf

Published in: on November 28, 2007 at 2:11  Comments (1)  
Tags: , , ,

Was wir sind

tigerpranken licht gerissen
wonneschrei im jägermaul
adlerblicke felsenfest
am leibesufer aufgebaut
wir wie städte
zwischen welten
randbezirke glyzerin
fadenkreuze auf äonen
zwei im schafspelz
selbstverknotet
jeder schritt ein wiegenlied
bauernopfer mondgeburten
eins macht zwei monopoly
streichholzpackung reibungshitze
lunte riecht nach waschbenzin
ackergäule roggenfelder
wintergärten umgepflügt
morgenröte nesselfieber
treibsand du und ich dein sieb

Michael Zoch

Published in: on November 20, 2007 at 4:58  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

Fallbeispiele

wie fällt die Liebe
wo fällt sie hin
die Liebe
du fällst
in die Falle
oder
auf die Schnauze
Feste soll Mensch feiern
wie Sie fallen
wenn einer
einem
eine
Falle stellt
fällt er
selbst hinein
nur
die Liebe
fällt wie Sie fällt
das
gefällt mir

Thomas Rottluff

Published in: on November 3, 2007 at 8:47  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,